«

»

Nov 11

Dyson Airwrap

(Werbung) Über trnd.de darf ich den neuen Dyson Airwrap testen. Ich bin schon sehr gespannt auf meine Styling-Ergebnisse.
Durch die Kombination aus dem leistungsstarken Dyson Digitalen Motor V9, der den Coandă-Effekt erzeugt, und der intelligenten Temperatur-Regulierung sorgt der Dyson Airwrap™ Haarstyler auch ohne extreme Hitze für ein perfektes Styling.
* Schonendes, schnelles und einfaches Stylen nur durch Luft, ohne extreme Hitze mit Hilfe des Coandă-Effekts.
* Intelligente Temperatur-Regulierung zum Schutz vor Haarschäden durch extreme Hitze.
* Mit dem kleinen, leichten und schnellen Dyson digitalen Motor V9.
* Mit sechs Styling-Aufsätzen für Locken, Wellen, Volumen und geschmeidiges Haar: 30 mm sowie 40 mm Lockenaufsätze, eine runde Volumenbürste, je eine feste und weiche Smoothing Bürste, ein Trocknungsaufsatz für die Styling Vorbereitung und eine Aufbewahrungsbox.

Seit ein paar Tagen teste ich den dyson airwrap und bin soweit zufrieden damit. Mit dem Bürstenaufsatz glätte ich täglich meine Haare und anschließend benutze ich den runden Bürstenaufsatz. Mit dem Aufsatz in der Mitte kann man handtuch trockenes Haar trocken föhnen. Aber für langes nasses Haar ist diese Funktion nicht geeignet, da das Gerät beim Föhnen höchstens lauwarm wird. Die Aufsätze lassen sich sehr einfach auf-und abstecken. Die Wärme lässt sich in drei Stufen einstellen und es gibt auch eine Kaltstufe. Das Gerät wird nicht so heiß wie ein Glätteisen oder andere Styling-Geräte und dadurch wird das Haar nicht so geschädigt. Man spart sich auch auf jeden Fall Zeit mit diesem Gerät, da das Styling ziemlich schnell geht.

Mein Fazit: Ich bin mittlerweile sehr begeistert von dem Gerät. Ich bin schon sehr traurig, dass ich ihn wieder zurück schicken muss. Die Haare lassen sich super einfach und schnell stylen und das ohne das Haar zu schädigen. Und mit den verschiedenen Aufsätzen kann man jeden Tag einen anderen Haarstyle tragen. Ich würde ihn kaufen.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Zur Werkzeugleiste springen